Smarte End-to-End-Entwicklung

COMLINE besitzt eine eigene Research-Abteilung für die Evaluierung neuer und innovativer Entwicklungs-Frameworks. Cross-Funktionale Teams (Kunde, Stakeholder, Java- und BW-Entwickler, Fachexperten) fokussieren sich auf die jeweiligen End-to-End Prozesse, anstatt nur Teilaspekte zu betrachten. Wir sorgen für eine präzise Einhaltung von Entwicklungsvorgaben und Umsetzung nach Akzeptanzkriterien und die passgenaue technische Umsetzung auf Basis aktueller Architektur-Pattern und Technologie-Stacks. Dabei setzen wir die Methoden einer professionellen Steuerung des Entwicklungsprojektes ein:

  • Einsatz ihres etablierten Modells, Kombination von Projekt-Management nach Wasserfall und agiler Entwicklung nach SCRUM, zur professionellen Durchführung des Projekts.

  • Kontinuierliche Begleitung vor Ort durch einen Architekten mit hoher Lösungskompetenz, der das Projekt über alle Phasen bis zum GoLive begleitet.

  • Requirements Engineering, User Stories, Mockup, Softwarearchitektur und Entwicklung plus Quality Assurance aus einem Team.

  • Reduktion der Gesamtkomplexität des Programms durch sequentielle, kurze Entwicklungs-zyklen im agilen Entwicklungsmodell.

  • Kontinuierliche Tests und kontinuierliche Integration der Entwicklungsergebnisse in das Produkt (laufender Go-Live neuer Features)

  • Big Picture ohne Big Design Up Front. Mockups und High Level Architektur sind die Guidelines für eine iterative, an die Entwicklung angepasste, Detailarchitektur und SW-Konzeption.